Tennis- AG für die Diesterwegschule

Auch in diesem Jahr wurde vom VfR Wiesbaden eine Tennis AG für die Diesterwegschul – Kinder angeboten. Hiermit hatten die Kinder die Möglichkeit, erste Erfahrungen mit dem Schläger und der gelben Filzkugel zu machen. Tennis ist ein technisch schwieriger Sport, der insbesondere große körperliche  Koordinationsfähigkeit und vor allem Konzentrationsfähigkeit schult und fördert. Gerade Kinder im Alter zwischen 5 und 10 Jahren haben großen Bewegungsdrang und sind sehr offen dafür, neue Dinge zu erlernen. Dies ist genau der Altersrahmen, in dem oben genannte Fähigkeiten ausgebaut werden, wovon man sein ganzes Leben lang profitieren kann.

Das Tennisprojekt in Kooperation zwischen Diesterwegschule und VfR Wiesbaden gibt es seit vielen Jahren, ursprünglich auf Initiative einer ehemaligen Lehrerin der Schule ins Leben gerufen, die auch bis ins „hohe“ Alter diesen Sport betreibt. So fand auch in diesem Jahr das Angebot großen Zulauf. Insgesamt nahmen 21 Kinder teil, die in Kleingruppen  jeweils 3 Schnupper- Stunden auf dem Tennisplatz verbringen konnten.
Die Kurse wurden angeleitet von dem sehr erfahrenen Tennistrainer Neil Collings aus England, der seit einiger Zeit die Tennisabteilung des VfR Wiesbaden mit seiner Tennisschule sehr bereichert. Nebenbei haben die Kinder sicherlich auch die eine oder andere englische Vokabel gelernt. Das Wetter hat gehalten, wir konnten sehen, dass alle Kinder sehr großen Spaß an dem Sport hatten und fröhlich und ausgeglichen wieder nach Hause gingen. Nun können die Kinder und Eltern selber einschätzen, ob diese herrliche Sportart weiterbetrieben werden soll.